Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

ANDRITZ Separation ist Anbieter von mecha­nischen und thermi­schen Technologien und Serviceleistungen sowie zugehö­rigen Auto­matisierungs­lösungen im Bereich der Fest-Flüssig-Trennung inner­halb der inter­national tätigen ANDRITZ-Gruppe. Das Unter­nehmen beliefert die Chemie-, Umwelt-, Lebens­mittel-, Bergbau- und Mine­ralien­industrie. Die maß­geschnei­derten, inno­vativen Kunden­lösungen zielen auf die Minimierung des Ressourcen­einsatzes sowie höchste Prozesseffizienz ab und tragen so maßgeblich zur Nachhaltigkeit bei.

Wir, die ANDRITZ Separation GmbH, mit insgesamt vier Stand­orten und circa 280 Mit­arbeitenden sind Teil des Geschäfts­bereichs Separa­tion und welt­weiter Anbieter, Entwickler und Produzent von Industrie-Dekan­tern, Seiten- und Brücken­holm-Filter­pressen, Schäl- und Schub­zentri­fugen sowie von Trommel-, Scheiben- und dyna­mischen Crossflow-Filtern.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sales Manager (m/w/d) für die Chemische Industrie in der Region DACH / Osteuropa


Aufgaben
  • Sie sind für die neuen Projekte des CAPITAL-Geschäfts der ANDRITZ Separation in der Region DACH / Osteuropa zuständig
  • Zudem verfolgen Sie die Strategie für Chemische Industrien / Produkte / Lösungen in der zugewiesenen Region in Abstimmung mit Ihrem Manager
  • Sie führen technische und kommerzielle Vertrags­verhand­lungen zusammen mit den Vertriebsteams der jeweiligen Standorte der ANDRITZ-Separation-Gruppe durch
  • Die Vertriebs- und Marketingaktivitäten und der Aufbau von Kunden­beziehungen für tech­nisch er­klä­rungs­bedürftige CAPITAL-Anlagen gehören in Ihren Zuständig­keits­bereich
  • Sie tragen die Verantwortung für den Auftrags­eingang, Umsatz und die Bruttomarge
  • Sie sind das Gesicht zu unseren Vertretern und Partnern im jewei­ligen Gebiet mit regel­mäßigen Meetings zum Austausch
  • Sie kümmern sich um die regelmäßige Bericht­erstattung, d.h. Vorlage von Infor­mationen und Prog­nosen nach Bedarf und Anforderung für das Kapitalgeschäft
  • Sie unterstützen beim Key-Account-Management in der Region
  • Sie erfüllen die Funktion als primäre Kommunikations­verbindung zwischen ANDRITZ, den Kunden der chemischen Industrie, Agenten und Partnern im Gebiet

Profil
  • Ein erfolgreicher Studienabschluss im Bereich des Maschinen­baus, der Ver­fahrens­technik oder ein ver­gleich­barer Abschluss (z.B. Chemie­ingenieur [m/w/d] oder Wirtschaftsingenieur [m/w/d])
  • Sie haben mindestens fünf Jahre Sales-Erfahrung für die Chemische Industrie
  • Verständnis für technische Spezifikationen und Zeich­nungen
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie selbst­ständige, systema­tische Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie weitere Sprachen sind von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit gängigen EDV-Programmen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Hohe Kunden- und Ergebnisorientierung sowie analy­tisches Denk­vermögen
  • Reisebereitschaft in der Region DACH / Osteuropa

Wir bieten

Sie treffen bei uns auf ein mittelständisches Unternehmen eingebettet in einen inter­nationalen Konzern. Freuen Sie sich auf eine spannende Heraus­forderung, die nicht nur durch Internationalität geprägt ist. Durch unsere Tätig­keit in stabilen Zukunfts­märkten wie der Chemie-, Umwelt-, Lebensmittel-, Bergbau- und Mineralien­industrie befinden wir uns auf einem nach­haltigen Wachstums­kurs und können Ihnen vielfältige Weiter­entwicklungs­möglichkeiten in einem dynamischen Umfeld bieten.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub sowie flexible Arbeits­zeiten an. Ihr neuer Job lässt sich somit ideal mit den persön­lichen Bedürfnissen verein­baren. Damit die Gemein­schaft dabei nicht zu kurz kommt, treffen wir uns regel­mäßig zu verschie­denen Events und sozialen Aktivitäten.

Zusätzlich bieten wir die folgenden Benefits:

  • Homeoffice gemäß Konzernregeln
  • Einen Obsttag, kostenfreien Kaffee / Tee, Wasserspender
  • Einen Zugang zu einem Mitarbeiterportal mit attraktiven Rabatten (Corporate Benefits)
  • Möglichkeit des Dienstrad-Leasings
  • Zuschuss zu öffentlichen Verkehrsmitteln